DIE KUNST SICH DIE SCHUHE ZU BINDEN

DIE KUNST SICH DIE SCHUHE ZU BINDEN

Regie: Lena Koppel | mit Sverrir Gudnason, Vanna Rosenberg und dem Cast des Glada Hudik Theaters
Schweden 2011 | 100 Minuten


www.mfa-film.de

Alex ist ein ziemlicher Loser. Seine Träume von einer Theaterkarriere platzen, und dann verlässt ihn auch noch seine Freundin Lisa. Der einzige Job, den ihm das Arbeitsamt anbietet, ist, als Betreuer in einem Behindertenheim in einer Provinzstadt zu arbeiten. Alex versucht das Beste daraus zu machen und meldet seine Behinderten-Truppe bei "Schweden sucht den Superstar" an – das kann natürlich nur schiefgehen …

DIE KUNST SICH DIE SCHUHE ZU BINDEN ist eine erfrischende und tief bewegende Komödie mit viel Herz.
Der Film war der Sommerhit im schwedischen Kino 2011.

z u r ü c k < < <