STREIF - ONE HELL OF A RIDE

STREIF - ONE HELL OF A RIDE

Regie: Regie: Gerald Salmira mit mit Aksel Lund Svindal, Max Franz, Hannes Reichelt, Erik Guay, Yuri Danilochkin sowie Bode Miller, Marcel Hirscher, Felix Neureuther, Daniel Albrecht, Hans Grugger und den Ski-Legenden Didier Cuche, Franz Klammer, Hermann Maier, Daron Rahlves


www.streif-film.de

Beim Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel werden unvergessliche Triumphe gefeiert und folgenschwere Tragödien durchlitten: "STREIF – ONE HELL OF A RIDE" bietet einen einzigartigen Einblick in die Geschichte des sagenumwobenen Abfahrtsrennens und in die Gedankenwelt seiner Protagonisten. Am 15. Januar 2015 startet die Planet Watch Produktion, präsentiert von Red Bull Media House, bundesweit in den Kinos.

Zum 75jährigen Jubiläum des Hahnenkammrennens wird dieser legendären Abfahrtsstrecke ein Kinofilm gewidmet. STREIF – ONE HELL OF A RIDE wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Großveranstaltung. Der Film beleuchtet die historische Bedeutung des Abfahrtsrennens und begleitet fünf Athleten bei ihrer zwölfmonatigen Vorbereitung auf das wichtigste Rennen ihrer Karriere: Aksel Lund Svindal aus Norwegen, Erik Guay aus Kanada, Max Franz und Hannes Reichelt aus Österreich sowie der Newcomer Yuri Danilochkin aus Weißrussland.

Rekordsieger Didier Cuche und Daron Rahlves geben Einblick in ihr ganz persönliches Verhältnis zur Streif. Beide haben auf der Strecke Geschichte geschrieben – ebenso wie Franz Klammer und Hermann Maier.

Erfolgsproduzent und Regisseur Gerald Salmina (Mount St. Elias, The Way of the Eagle) gelingt eine authentische Annäherung an das Innenleben seiner Protagonisten und an die besondere Faszination, die der Skirennsport alljährlich auf das Publikum ausübt. Modernste Kameratechniken sorgen für atemberaubende Bilder und versprechen ein Kino-Erlebnis, das nicht nur eingefleischte Ski-Fans begeistern wird!

z u r ü c k < < <